back to katalog

Hej samlare och besökare i bryggeri katalog Sverige!

Vem är intresserad av en ordentlig samling av svenska bryggerier kan hjälp bör kontakta mig och hjälpa till med 2 problem.

1. Vilka bryggerier är bryggeri nivåer av ett annat bryggeri

2. Vilka är den korrekta stavningen av platser och då var övergången.

Tack!

Einleitung

Wie jedes Land hat auch Schweden seine eigene Brauerei und Biergeschichte, wobei  auch Schweden sehr stark nach deutscher Handwerkskunst aufgebaut ist.Es wird alles mit Beispielen belegt.Zunächst einige Zahlen. Schweden ist mit über 450 000 Quadratkilometer und 9,5 Millionen Einwohner recht dünn besiedelt.Der Norden noch weniger, wie der Süden.Im Schnitt 21 Einwohner auf den Quadratkilometer.Die ersten Brauereien wurden Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet, wobei hier deutsche Einwanderer mölicherweise dieses Handwerk in Schweden erst einbrachten.Deutsche Namen oder deutschklingende Namen der Besitzer bestätigen das. Gleichfall die Bezeichnungen der Biere und auch der Name der Brauerei zeugt davon, das man sich deutschen Traditionen widmete.Eine Eigenheit der Brauereiindustrie Schwedens bildete um 1920 die Biere in  Klassen einzuteilen (I II III), desweiteren  auch sich anderer Biersorten (wie in Belgien) zu orientieren (Apfelbier). In Schweden, wie in Dänemark und Norwegen heisst Bier = Öl. Neben den traditionellen Bieren, (Lager, Pilsner usw) gab es und gibt es die Schwachbierbrauereien (ähnlich der Malzbiere ) Gleichfalls auch diverse Mischgetränke, wie Mjöd, Must, Enbär, Ljusa, u. a. Da für Aussenstehende, die Zuordnung etwas kompliziert ist, ist Schweden für Etikettensammler etwas problematisch.Sammler aus Schweden haben wohl deshalb auch generell alle Etiketten gesammelt um "sicher" zu gehen.

Das Ganze war und ist für mich gegenwärtig nicht das Problem, sondern 2 gravierende Probleme konnte ich nun seit Jahren nicht klären.

1. Die Schreibweise der Orte und Städte

2. Die jeweiligen Brauerei und Betriebsstufen  vieler Brauereien

Geschichte

Laut Aussagen auf schwedischen Seiten gab es rund 500 Brauereien, wobei 90% es sich um Klein und Kleinstbrauereien handelte. Die Zahl schrumpfte im Jahre 1990 auf etwas über 20 Brauereien und stieg dann wieder auf etwa 50 im Jahr 2012.Die meisten Brauereien waren kleine Hanwerksbetriebe die nur regional die Konsumenten wersorgten.Die Etiketten(Grafik ) enthielten oft die Abbildung der Brauerei.Brauereien verwendeten oft das gleiche Motiv, speziell bei Julöl (Weihnachtsbier).Ein weiteres Kuriosum stellen die Kleinbrauereien dar.Die Etikettenform wurde wohl von den bekannten Bieren aus der ehemaligen Sowjetunion übernommen (Halbmond). Aber auch eine Entdeckung meinerseits, das man nicht nur bei den Limonade und Mineralwasser-Etiketten das gleiche Format und Größe der ehemaligen DDR-Getränkehersteller verwendete, sondern auch grafische Ähnlichkeiten.

Auch die wie in Deutschland bekannten Standardetiketten kamen zur Anwendung, wo man nur die Firma eindruckte oder einstempelte.

Zum Brauereiverzeichnis

Es gibt zwar einige Seiten mit Brauereienauflistungen, jedoch keine korrekten Verzeichnisse, die Gründung und Schliessung und etwaige Brauerei und Betriebsstufen nennt.Deshalb  war und ist es schwierig die korrekte Auflistung durchzuführen.Desweiten kommen die verschiedenen Schreibweisen der Orte und auch die der Brauereien hinzu.

Da auch diverse Getränkehersteller Schwachbiere (Svagdricka) und bierähnliche Getränke herstellten, wurden diese Firmen mit aufgenommen.Somit ergibt sich der Stand von 1691 Brauereien und Getränkehersteller (Stand 15.11.2012) .Bei Schweden bildet das mit Übernahme der alkoholfreien Getränkeetiketten eine Ausnahme.

Service

Hier ein kleiner Service von mir, der diverse Begriffe/Wörter ins Deutsche übersetzt.

Bryggeri = Brauerei

Nya Bryggeri = Neue Brauerei

Angbryggeri = Dampfbrauerei

Gamla Bryggeri = Alte Brauerei

Bryggeriet = Die Brauerei

Bryggeribolag =  Brauereifirma

Svagdrickabryggeri =  Schwache Getränk Brauerei

Förenade Bryggeri =  Vereinigte Brauerei

Läskedryksfabrik = Leichtgetränke Fabrik

Vattenfabrik = Wasserfabrik

Maltdrycks Bryggeri = Malzgetränkebrauerei

Maltdrycksaffär = Malzgetränkegeschäft

Sockerdricka = Zuckergetränk

Enbärsdricka = Wacholderbeerengetränk

Julmust = Weihnachtsmuss

Julöl = Weihnachtsbier

Pasköl = Osterbier

Dricka = Getränk

Beispiele

Nr.1

Standardetiketten

Nr.2

Motiv aus der Ex-DDR ?

Nr.3

Brauereien mit Namen deutscher Städte

Nr.4

Etikettenformat der Ex-Sowjetunion ?

Nr.4

Deutsche Gründer

Nr.5

Schreibweise der Orte

           

 

Flag Counter

..

..

© 2015 präsentiert von Klaus Ehm

 © 1999 -2015 Powered by Ehmsammler

WebCounter

xxxxxxxx

Zugriffszähler gratis

counter