15.06.2014

Rückblick

1999

Im Herbst 1999 habe ich mir einen PC zugelegt und versucht damit umzugehen.Bis dahin hatte ich absolut keine Ahnung davon denn mir waren Computer bisher ohne Interesse.Nach etwa 3-4 Wochen intensiven "Training" offline ging es schon recht gut mit dem Umgang.Ende November dann ein Modem und Internet eingerichtet.Zunächst mich dort erstmal umgeschaut,was die Möglichkeiten bieten.Sammlerseiten angesehen und dann den Gedanken gefasst selbst auch sowas zu erstellen.

2000

Das Erstellen und das Bearbeiten von Webseiten war vorerst ein Problem,da ich neben einen Editor nichts weiter hatte.Mit Word ging es auch und die erste Seite die entstand ist heute noch zu sehen bei Sfrd.Holtrup aus Jena auf seiner Seite.Einen Scanner zugelegt um zumindestens eigene Bilder abzubilden.Das Bearbeiten war auch ein Problem da der Umgang mit einem Bildbearbeitungsprogramm auch erst geübt werden muß.Nachdem nun die Beherrschung der Programme und das Hochladen zum Server kein Problem mehr darstellte war es nun ein Problem,was könnte man dort abbilden und welche Informationen.Nun vieles gab es schon,aber zumeist nur teilweise oder falsch.Also begann ich ein Bieretikettenverzeichnis zu erstellen.Also nur "DDR" nach Bundesländern.Der Speicherplatz war zu diesem Zeitpunkt auch noch gering.12 MB ist recht wenig.Eine Umstellung ergab dann 84 MB und ich begann detailliert Seiten zu erstellen.Ein Verzeichnis für Bieretikettensammler Deutschland entstand.Es ist jetzt noch im Original zu betrachten und vorab der Hinweis das es demnächst gelöscht wird.

2001

Vieles verdanke ich einem Scout bei Aol,der mir in der Anfangszeit viele Tipps und Hilfe zukommen lies.Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinem ersten Provider(Viac intercom) wechselte ich zu Aol.Die dortigen Möglichkeiten waren zum einen besser und günstiger.Da ich noch viele Projekte geplant hatte,war der Speicher bei Aol zu klein.Eine Domain mit 50 MB sollte ausreichen um ein einzigartiges Projekt ins Internet zu bringen,was es vorher und bis heute nicht gibt.Ein historisches Brauereiverzeichnis Deutschland mit allen Brauereien.Zunächst ging es recht einfach diese aufzulisten doch für alle Brauereien eine Abbildung zu finden war der Punkt wo ich dann Hilfe von Besuchern und  anderen Sammlern brauchte.Etwa 3500 Seiten konnte ich mit Etiketten der eigenen Sammlung bestücken.Dann fehlte das Material von Brauereien wo es nur andere Sachen gab.

2002

Nach einen Tipp von Freunden konnte ich ein günstiges Angebot nutzen und eine Domainübernahme mit nun 150 MB zu gewinnen.Das Verzeichnismit Seiten also auf neuen Server,denn die 50 MB  reichten nicht mehr aus.Eine zweite Domain auch noch gleich gesichert um eventuell geplantes nach dort zu verlegen.Waren es anfangs nur ein paar hundert Besucher am Tag die sich auf meine Seiten einklickten,kamen jetzt schon täglich rund 500 pro Tag.Das sollte Ansporn sein weiter zu machen.Viele weitere Seiten insbesondere Verzeichnisse mit Abbildungen entstanden.Österreich-Schweiz-Dänemark-Schweden-Finnland-Norwegen-Island-Grönland-Färöer und auch ein Verzeichnis alle Welt.Die Besucherzahlen steigen weiter an und des öfteren wurde ich schon gefragt ob ich ein "Besucherzwangsprogramm" installiert habe,denn für viele war es ungewöhnlich das nun hunderte jeden Tag auf meine Seiten klicken.Gleich hier der Hinweis das ich zwar anfangs damit spekuliert hatte aber bis auf weiteres solche Programme ablehne.Wenn jemand zwanghaft Seiten ansehen soll und kein Interesse hat ist das "Nötigung"und deshalb absolut kein Besucherprogramm.Wenn jemand etwas wissen will  sucht es.Die Seiten haben nun ein einheitliches Design und mit rund 4000 schon ein recht umfangreiches Potential was Brauereien mit Originalbildern angeht.Desweiteren über 10 000 Seiten mit einem Standarbild und der ausführlichen Chronik.Es wird weiter gehen.

2003

Da mir zumeist nur die Wochenenden zur Verfügung stehen ist die Aktualisierung und Neuerstellung von Seiten etwas begrenzt.Doch immer kommen neue Bilder von Sammlern und Besuchern hinzu.Jetzt schon 4500 historische Seiten.Erstaunlich auch das es von Brauereien Sachen gibt die  bisher noch nie gesehen wurden..Besonders bei Ebay findet man Sachen,die als Sammler absolut ungewöhnlich sind.Bieretiketten von Brauereien wo bisher nie etwas bekannt war,auch Deckel und anderes.Da ich mittlerweile mein eigenes Hobby völlig aufgegeben habe und die Länder alle verkauft sind,kann ich mich intensiver mein zweites Hobby widmen.Da ich vorab schon vieles eingescannt habe ist sicher noch da seine oder andere Highlight zu erwarten.

2004

Die Domains sind nun auf je 500 MB erweitert worden und so ist es möglich ohne Einschränkung zu agieren.Das Brauereiverzeichnis ist nun auf knapp 5000 historische Seiten angewachsen.Dank vieler Funde und Zusendungen gibt es immer wieder Erstaunliches zu betrachten.Trotz der nun detaillierten Informationen zum Brauereiverzeichnis erhalte ich immer wieder Zuschriften zumeist immer mit dem gleichen Inhalt.Chronisten wollen immer mehr Informationen oder sogar Bilder entweder für Ihre "Chronik" oder Ahnenforschung.Sicher,nichts dagegen einzuwenden,aber  diese  sollten sich mal überlegen das ich nicht zu allen über  25 000 Brauereien detaillierte Informationen haben kann und das ich nun absolut keine Originale von Ansichtskarten,Krüge,Deckel,Flaschen usw. besitzen kann,denn viele sind zu unüberlegt und zu vorschnell mit Anfragen.Deshalb der Hinweis vorab sich auf meinen Seiten zu informieren und dann überlegen ob sich es lohnt doch betreffs Anfrage mich anzuschreiben.Das Vorhaben das historische Brauereiverzeichnisals CD anzubieten ist zwar immer noch geplant,aber es ist zum einen eine Zeitfrage,denn die Seiten müssen alle umgeschrieben werden um es offline verwenden zu können.Gleiches auch ein aktuelles Problem,da immer wieder neue Seiten und Bilder hinzukommen ist eine Ausgabe als CD bereits schon überholt.Ich denke aber das es Ende 2005 eine erste Auflage geben wird.Der Preis in etwa 15 Euro.Es wird dann wohl auch eine CD geben mit vielen alten Etiketten.Hier ist aber noch nichts weiter in Planung.Die Besucherzahlen steigen weiter.Jetzt sind seit Wochen nun schon über 1000 je Tag zu verzeichnen.Grund hierfür ist wohl auch das es immer mehr Seiten gibt.Immerhin sind nun schon alle Brauereien die nach 1900 geschlossen wurden mit Seite und Chronik drin.Desweiteren kommen nun stetig weitere hinzu,die zwischen 1880-1899 geschlossen wurden.Hier könnte es möglicherweise auch Originalbilder geben zumal einige dutzende schon eintrafen.

2005

Das Jahr 2005 begann damit das alle bisherige Seiten die auf einem Aol-Server lagen komplett auf die beiden Domains gelegt werden.Grund hierfür sind unkorrekte Darstellungen von Bilddateien,zeitaufwendige Aktualisierung und oft kein Zugang zum Server.Dadurch,das nun alles komplett auf den Domains liegen wird ist auch gewährleistet,das eine schnelle Aktualisierung vorgenommen werden kann,desweiteren eine bessere Übersicht besteht .

Es ist vollbracht.Alle bisherigen Seiten die auf Haupt und Nebennamen bei Aol lagen sind komplett jetzt auf den Domains.Es ist recht schnell gegangen,weil nur weniger Bilder umgenannt werden mußten.Jetzt ist es möglich den ganzen Umfang der Seiten und Bilder zu haben.

Es ist lediglich noch die Starseite auf Ehmsammler und eine Seite mit dem Etikettenverzeichnis vorhanden.Einige bisher leere Seiten sind gefüllt.Weitere werden folgen.Es ist ein Zeitproblem begonnene Projekte zu Ende zu führen.Vielleicht hier nochmal der Hinweis was Hilfe zu meiner Homepage angeht,korrekt durchlesen.Seiten die bereits ein Dokument der jeweiligen Brauerei enthalten bedürfen keine weiteren Bilder.Oktober 2005 ist die 5500 Brauerei mit Originalbild erstellt.Das ist ein Fünftel aller Brauereien die Bekannt sind.Die 1 Million-Besuchergrenze ist überschritten und es ist immer wieder erstaunlich,was es für Bilddokumente von Brauereien gibt,die davon noch nie etwas hatten.Bitte an alle Besucher.Helft mir weiter und die Hilfe kommt allen Besuchern zu Gute.--

2006

Nachdem immer wieder einige Besucher mir glücklicherweise weiterhelfen wächst die Anzahl der Brauereien immer weiter die mit Originalen bestückt sind.Unter anderem auch die Brauereien wo bisher noch nie etwas bekannt war.Ich hoffe das ich die geplante Anzahl von 7 000 Braustätten erreiche.

2007

Dieses Jahr war ein "Unglücksjahr" was zumindestens die PCs angeht.Im Oktober stürzte mein ältester PC ab.Die Festplatte war dahin.Im November dann gleich der andere auch noch.Ein Neukauf war unabdingbar.Das Problem war nicht das Aufrüsten und die Installation, sondern die letzten aktuellen Seiten  wieder offline zu haben.Mittlerweile ist Alles auf dem neuesten Stand

Ein weiteres Problem ist das Hochladen der neuesten oder aktuellsten Seiten.Zwar läuft alles problemlos, doch es dauert viel zu lang.Da ich ja das hochmoderne Glasfaserkabel habe, ist DSL nicht möglich.Es hatten sich schon alle Anbieter bei mir versucht,aber keine konnte es einlösen.Weder Aol,Alice, Arcor,Versatel,1&1 usw.Ich hoffe dennoch auf baldiges DSL.

2008

Die Anzahl der Seiten mit Originalen wächst weiter.Immerhin sind nun schon über 6 800 aufgelistet.Der absolute Höhepunkt ist aber, das ich nun seit März 2008 endlich DSL habe.Es ist für mich wie ein Wunder was DSL kann, wenn man vorher nur ISDN hatte.Die Seiten sind in Sekundenschnelle auf dem Server.Und da ich ja ständig online bin, kann auch eine Seite kurzfristig geändert werden und hochgeladen werden.

Eine Anmerkung an alle Besucher.Immer wieder werde ich zu mehr Informationen gefragt.Immer wieder kommen Nachfahren die Ihre Ahnengallerie fortsetzen möchten.Alle diese Anfragen  beantworte ich noch, doch es wird langsam strässig immer und immer wieder das Gleiche zu schreiben.Es gibt zu allen Brauereien eine Chronik.Es sollte jeder selbst herausfinden, ob es nötig ist, das man zu allen 25 000 Braustätten eine umfangreiche Chronik führt, weil das rein Webspace-mäßig ins Unermessliche führen würde.

Ich hoffe auf Verständnis.

Mein Anliegen ist, das es zu jeder Brauerei ein Original geben sollte, was die Brauerei in Ihrer Existenz nachweisst.Dabei ist es im Prinzip egal, was abgebildet wird.Hauptsache ist, das die Brauerei genannt wird oder das Logo der Brauerei.


Die Brauereianzahl mit Originalen wurde erreicht (7008).

Desweiteren wurde von mir die Domain

www.ehmsammler.de wieder aktiviert.

Hier werden die Bieretiketten kataloge eingestellt.

Desweiteren habe ich vor ein Forum zu eröffnen.


2009

2009 hat es viele Neuerungen gegeben (bis jetzt).

Die beiden Domains (www.klausehm.de und www.brauwesen-historisch.de) sind auf einen anderen Server umgezogen und ich habe zusammen jetzt hier 3 Gigabyte Speicherplatz.

Die Domain www.ehmsammler.de hat 5 Bieretikettenkataloge erhalten(DDR bis 1990, Böhmen-Mähren, Polen/Ostgebiete, USA bis 1960 und deutschsprachige Brauereien)

Das Forum ist eröffnet

mit bereits 76 Mitgliedern.

Das historische Brauereiverzeichnis verfügt nun bereits 7373 Brauereien mit Originalen und der Besucherstrom auf meine Webpräsenzen hat sich auf genau

2.742.192 Besucher erhöht.

Was soll man dazu sagen?

Ich hätte nie gedacht, das ich einmal zu so einer Referenz-Seite im WWW komme.

Was wird 2009 noch passieren?

Ich möchte 7 500 Brauereien im Historischen Verzeichnis erreichen.

Ich werde versuchen, das auch die Betriebsstufen einer Brauerei(soweit Besitzerwechsel) auch eine Seite bekommen.

Mal sehen was wird, zumal dieses Jahr im November 10jähriges Bestehen gefeiert wird

---------------------------------------

Das Jahr ist fast vorbei und die Vorgaben meinerseits weitesgehjend erfüllt besser übererfüllt.

Die Anzahl von Brauereiseiten im historischen Brauereiverzeichnis wurden auf über 7 900 gebracht.

Der Besucherstrom, reisst nicht ab.

Stand heute am 13.12.2009

3.332.606 wobei jetzt schon das Vorjahrergebnis (Besucher pro Jahr ) überboten wurde.

Auf der Domain www.brauwesen-historisch.de wurden weitere Bieretikettenkataloge online gestellt.

Mein Wunsch wäre 2010 die 8 000 Grenze zu überschreiten, was leider immer schwieriger wird, weil kaum noch Belege existieren..

Möglicherweise dürfte aber die 4 Millionen-Besuchergrenze erreicht werden.

26.12.2009

Kurz vor Jahresende noch eine tolle Meldung.

Das historische Brauereiverzeichnis hat die 8000er Grenze überboten

Stand 8011 Brauereien mit Originalabbildungen.

Eine kleine Statistik was es auf den 3 Domains alles gibt.

Stand vom 26.12.2009 12.00 Uhr

Domain

Anzahl Dateien

Größe

www.klausehm.de

46 910

285,5 MB

www.brauwesen-historisch.de

39 961

329 MB

www.ehmsammler.de

54 345

318 MB

Gesamt

141 216

932,5 MB

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2010

Nachträglich noch einige Statistiken, die dennoch erreicht wurden, obwohl ich etwas skeptisch war.

Immerhin wurde die Anzahl der historischen Brauereiseiten überboten 8056 (30.12.2009)

und hier ein Vergleich der Dateien

Domain

alt

neu

alt

neu

www.klausehm.de

46 910 Dateien

 47 050 Dateien

285,5 MB

287 MB

www.brauwesen-historisch.de

39 961 Dateien

 46 159 Dateien

329 MB

374 MB

www.ehmsammler.de

54 345 Dateien

 54 466 Dateien

318 MB

321 MB

Gesamt

141 216 Dateien

147 675 Dateien

932,5 MB

982 MB

Was nun noch 2010 erreicht werden kann, ist ungewiss.Die historischen Brauereiseiten will ich mal mit 8 500 vorplanen.

Und die Bieretikettenkataloge werden immer neu bestückt mit Ergänzungen, wobei es ankommt was ich dazu finde.

Oktober 2010 (Stand 4.10.2010)

Eine kurze Zwischenbilanz vorab

Ergebnisse

Das Brauereiverzeichnis Deutschland wurde jetzt schon mit über 8500 Originalen erreicht (Stand 8540 Stück)

Die Datenmenge ist auch gestiegen, zumal der internationale Bieretikettenkatalog dazu beigetragen hat.

Über 80 000 Etikettenabbildungen insgesamt

Bis Jahresende könnte die Datenmenge sich noch erhöhen, zumal noch einige Projekte auf Fortsetzungen warten

Insgesamt 1 166, 3 MB belegt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12.11.2010

Sozusagen, kurz vor Jahresende, ein paar neue Informationen.

Die Domain www.klausehm.de ist auf einen neuen Server umgezogen.

Es gab 2 Gründe.

zum Einen hat der alte Anbieter mich im Oktober 2010  mehrfach enttäuscht als an mehreren Tagen die Domain inklusiver aller Seiten für mehrere Stunden nicht erreichbar waren.Das gipfelte am Ende des Monats, als für 5 Tage die Domain abgeschalten wurde.Der Grund der Abschaltung war, das sich über wsftp ein Trojaner auf den Host gescmuggelt hat und 3 Seiten mit einem schädlichen Code belegt hatte.Am gleichen Tag hab ich das bereinigt, doch da der Support absolut schlecht reagiert hat, kam es erst am 5.Tag wieder zur Freischaltung.Ich habe mir zwischenzeitlich einen neuen Anbieter gesucht, wo auch der Support von 7-22 Uhr und auch am Wochenende funktioniert.

Dazu kam das tolle Webspace Angebot von dort.

25 000 Megabyte (25 Gigabyte) für unter 2 Euro im Monat gegenüber 1 500 MB (1,5 GB) zum gleichen Preis.Und ich musste feststellen, das ALLES ziemlich schnell ging, denn auch die Whois-Einträge waren schneller umgeschrieben als ich dachte.

Bei 25 GB ist natürlich viel möglich.Zumindestens kann man nun wirklich jede Größe hochladen.

Zu den anderen Sachen folgendes.

Stand der nun im historischen Brauereiverzeichnisses sind 8 694 Brauereien mit Originalen(12.11.2010)

Der internationale Bieretikettenkatalog ist auf über 81 000 Abbildungen angewachsen.

und

Die Besucherstatistik

Der Stand der Besucherzahlen hat sich auf sagenhafte

10.521.126 erhöht

Messen seit ... 29 März 2001

Summe der bisherigen Pageviews 10.521.126

Am stärksten frequentierter Tag bis jetzt 19 Oktober 2010

Pageviews 39.525

Pageviews gestern 24.262

Pageviews heute 12.11.2010 18:06    19.365

Kategorie Sammeln

im Dezember erfolgt nochmal eine längere Info

Das Forum für Sammler und Besucher meiner Webpräsenz

2011

Das Jahr 2011 brachte einige Rekorde und dürfte jetzt schon Maßstab für die Zukunft sein.

Die Besucherstatistik sagt aus das

Messen seit ... 29 März 2001

Summe der bisherigen Pageviews 20.102.441

Am stärksten frequentierter Tag bis jetzt 3 Dezember 2011

Pageviews 67.625

Auch die Anzahl der Brauerei-Originale ist auf über 9 000 gestiegen

Brauereien mit Original-Objekt 9 039 Stück
Brauereien mit Chronik 16 599 Stück

Die Bieretikettenkataloge umfassen jetzt schon über

05.12.2011 Gesamtanzahl der Abbildungen 86 705 verschiedene Bieretiketten

2012

Das Jahr 2012 wurde bereits mit zahlreichen neuen Daten gefüllt

Das historische Brauereiverzeichnis umfasst jetzt (2.5.2012 ) 9150 Objekte zu Brauereien.

Die Bieretikettenkataloge umfassen jetzt 108 865 Bieretiketten

und um den Umfang der 3 Webpräsenzen zu veranschaulichen, hier ein kleiner Service von mir.

Domain Belegt mit MB Anzahl der Bilder und Seiten
www.klausehm.de 2777,1 MB 230 850
www.brauwesen-historisch. de  193,0 MB   26 113
www.ehmsammler.de  882,0 MB   89 481
Gesamt 3846,1MB 346 446

Auf keinen Fall wird es Stillstand geben, denn durch die Mitwirkung vieler Sammler und Besucher wird ständig alle 3 Domains ergänzt.

Das zeigen auch die Besucherzahlen.

Stand 2.5.2012 (22.00 Uhr )  23.748.026.

Dokumentation für Statistik

Hier die Top 25 Länder der Statistik am 23.Mai 2012

2012

Das Jahr geht zu Ende und ein Rückblick verrät das sich auf allen Domains vieles verändert hat.

Die Brauereiverzeichnisse Dänemark, Schweden, Norwegen wurden zusammen mit den Bieretikettenkatalogen zusammengeführt.Auch der Weltkatalog, so das kompakt alles in Einem ist.

Die Einzelseiten davon sind auch neu erstellt worden und unter neuer Url verlinkt.

Es war notwendig, da ein Durcheinander den Überblick nicht mehr gewährleistet hätte.

Alle "alternativen" Seiten wurden gelöscht, die im Nachhinein im Prinzip Ihre Wirkung hatten.

Auch sind die nun schon über 10 Jahre existierenden Seiten mit historischen Bieretiketten verschwunden.Diese findet man jetzt durchweg in den zugehörigen Bieretikettenkatalogen wieder, inklusive Malzbier, Ostern, Weihnachten. Auch die "Bilderbücher" der Bieretiketten wurden nun seperat als Katalog übernommen.

Ein recht merkwürdige Begebenheit hat die Domain www.brauwesen-historisch.de betroffen.

Es wurde dort ein Schadcode "eingeschleust", den ich selbstverständlich sofort entfernt habe.

Die Domain ist wieder sauber.

Trotzalledem werde ich jetzt aufmerksamer und öfters kontrollieren, da ich einen Verdacht habe von wo das Ganze herrührt.

Auch mit diesem "Vorkommnis" ist ein neuer Jahresrekord zu vermelden!

Bis heute waren 10.327.191 (Stand  22.12.2012 ) auf allen 3 Webpräsenzen.

Seit Messung 29 März 2001 insgesamt 31.063.323

Hier kann man sich davon überzeugen das diese Angaben nicht übertrieben sind

http://webstats.motigo.com/s?tab=1&link=1&id=866756

Hier noch als Beleg die Statistik

--------------------------------------------------------

Für 2013 ist weiteres in "Planung":

Die gesamten Einzelseiten des historischen Brauereiverzeichnisses Deutschland werden ein neues Design erhalten und die Bilder untereinander dort angeordnet.Möglicherweise werde ich es so einrichten, das die jeweiligen Abbildungen der Betriebsstufe/Brauereistufe direkt zugeordnet werden, was bedeutet, das zusätzliche Seiten erstellt werden müssen. Inwieweit  das Ganze in Angriff genommen wird ist mir selbst noch nicht bewusst.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2013

Das Jahr neigt sich dem Ende und auf meiner Webpräsenz gab es zahlreiche Veränderungen.

Wie schon letztes Jahr angekündigt habe ich die gesamten Einzelseiten des historischen Verzeichnisses Deutschland mit einem neuen Design versehen und etwas umstrukturiert.

Allein für dieses Vorhaben habe ich Monate gebraucht, da ich zusätzlich zu den bereits einzelnen Belegen auf Einzelseiten noch weitere Originale zugefügt habe (Bierdeckel, Etiketten, Bierflaschen, Porzellanköpfe u.a.)

Demzufolge musste ich auch alle Pagevorschauen umbauen.Jetzt findet man in diesen Pagevorschauen alle Brauereien die 1 und mehr Originale enthalten.

Die Bieretikettenkataloge wurden auch ergänzt mit neuen Material, so das jetzt über 137 000 Abbildungen zur Verfügung stehen.

Die Besucherstatistik hat zum Stand  zum 29.10.2013 14 00 Uhr  41.850.429 Besucher.

Und noch etwas hat sich ereignet.

Wie bereits 2012 gemeldet, gab es einen Hackerangriff auf die Domain Brauwesen-historisch.de.

Als ich den Eintrag 2012 tätigte wusste ich noch nicht genau, wer der Täter war.Wobei ich schon Vorahnungen hatte.

Diese haben sich jetzt bestätigt.

Es handelts ich um den bekannten Internetkriminellen Jens Packer aus Schöppenstedt.

Weitere Details findet man unter dieser Url.

Krimineller Hackerangriff auf Brauwesen-Historisch durch Jens Packer

Hierzu noch eine Anmerkung.

Nachdem diese 6 Aufklärungsseiten online sind hat sich der "Täter" vermeindlich zurückgezogen (aus dem Schweizer Forum Holzgibtgas)

Der betreffende Thread dort, der mich der "Selbstverschuldung" vorgibt, wurde verschoben ins Interne, damit die Öffentlichkeit den Betrug und die kriminelle Tat nicht mehr lesen kann.

Genau genommen ist es ein Schuldeingeständnis, den der Vorwurf, ich hätte es selbst verursacht ist so nicht mehr haltbar.

Der komplette Thread von dort ist gesichert abgespeichert, damit eventuelle Anzeigen bewiesen werden können.

Damit auch jeder Interessent weiss um was es sich für eine Familie handelt, die im Internet Ihr Unwesen treibt habe ich hier noch eine zusätzliche Seite eröffnet.

Das Dilemma der Familie Packer aus Schöppenstedt

Auf dieser Seite wird es des Öfteren einige Ergänzungen geben, denn dieser Familie kann man absolut nicht trauen.

29.10.2013 Klaus Ehm

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2014

15.06.2014

2014 gibt es wieder neue Veränderungen.

Ich habe damit begonnen diverse Einzel-Brauereiseiten mit weiteren Originalbelegen zu bestücken was Bierdeckel, Etiketten und anderes angeht.

Ich hoffe das es den Besuchern recht ist, zumal vieles von Ebay-Angeboten stammt, was  nach etwa 4 Wochen dann nicht mehr abrufbar ist.

Besonders bei den Bierdeckeln dürfte das Interesse von Sammlern groß sein.

Die Auswahl der Bierdeckel-Abbildungen ist einfach zu erklären.

Es werden nur reine Brauereideckel verwendet (keine Fremdwerbung) und nur gravierende Unterschiese (Farbe, Form,  )

Weiterhin wurden die Kataloge ergänzt, so das jetzt (Stand 15.06.2014)  171 400 Einzeletiketten abrufbar sind.

Die Besucherstatistik  wird gerade an die 50 Millionen im Juni ankommen

.

....................................................................................................

Das andere Thema ist die Willkür der beiden  Packers, die  nachweislich meine Domain gehackt haben und nun  in altgewohnter Art es abstreiten und sogar mich erpressen wollen.

Anfang März bekam ich diesen Einschreibebrief, wo ich erst dachte, Packers kommen zur Vernunft und Einsicht und schicken einen Verrechnungs check  für den angerichteten Schaden.

Doch nun dürfte das Ganze einen ungewollten Verlauf  für Vater und Sohn nehmen, denn Packers hatten mich doch tatsächlich wegen "Falscher Verdächtigung" angezeigt.

Auf der Zeugenvernehmung wurde aber sofort Gegenanzeige erstattet mit dem gleichen Wortlaut "Falsche Verdächtigung" so das deren Anzeige unberücksichtigt bleibt und nun meine Anzeige von der Staatsanwaltschaft vorrangig bearbeitet wird.

Hinzu kam Erpressung, Vortäuschen einer Straftat, Beleidigung und Schadensforderung.

Das Urteil werde ich selbstverständlich veröffentlichen!

 

 

Flag Counter

..

..

© 2015 präsentiert von Klaus Ehm

 © 1999 -2015 Powered by Ehmsammler

WebCounter

xxxxxxxx

Zugriffszähler gratis

counter