Kritik zu meinem Webauftritt

Vorwort

Diese Seite habe ich geschaffen um zum einem Kritik als solches zu verstehen das man Fehler behebt oder anderes was falsch ist beseitigt.Wer auf der nun riesigen Homepage(über 30 000 Seiten) irgendwo eine Fehler entdeckt kann diesen mir mit der Url der Seite mitteilen .Ich werde diesen soweit zeitlich möglich ändern.Das bei dem Umfang von Seiten immer wieder sich ein Fehler einschleichen kann ist wohl logisch und jeder der sich mit Erstellen von Seiten beschäftigt wird wissen was hier für Arbeit und Zeit investiert wurde und noch wird.

Zum eigentlichen Grund!

Anfang Juni 2004 erhielt ich von einem Besucher eine mail mit diesem Wortlaut.Da ich im Prinzip auf alle Mails antworte die mit meinem Webauftritt zu tun haben,habe ich auf diese"kuriose" mail geantwortet.

Wortlaut der ersten mail von ihm

... aber leider scheinen Sie von Systematik ebenso wenig zu halten wie von deutscher Rechtschreibung - und davon, mal kundzutun, von wo aus Sie Ihrem nicht unverdienstvollen Zeitvertreib denn nachgehen (aufgrund des exzessiven Apostroph-Gebrauchs, möchte man Sie fast in Sachsen und Umgebung ansiedeln ...). Zudem scheint mir, Sie seien, was die nach wie vor faszinierendste deutsche Brauereien-Region angeht, ein bißchen im zeitlichen Hintertreffen ... Und Ihre Ortsnamen-"Systematik" ist schon recht gruselig, um es einmal freundlich auszudrücken ...

Ja, ja, jetzt kommt wieder die Standardantwort von der "ehrenamtlichen Freizeitarbeit", mit der alle www-Unzulänglichkeiten bis zum Erbechen gerechtfertigt werden. Schade drum.

Aus Datenschutzgründen habe ich seinen Namen und seine Mailadresse weggelassen.Rechtlich gesehen ist es erlaubt mails zu veröffentlichen da diese nicht dem Briefgeheimnis unterliegen.Sie werden als "Postkarten" deklariert.

Kommentar von mir

Da ich nun Allgemeinkritik nicht akzeptiere,denn hierzu sollten wie oben am Anfang erwähnt,die Url oder Seitentitel genannt werden wo Fehler sind,habe ich ihn aufgefordert Details zu senden oder die jeweillige Url.Nach einigen Tagen wohl krampfhafter Suche  von Fehlern auf meinen Seiten kam dann diese mail,was nun wohl dokumentiert was dieser Herr angeblich an Wissen über Bier-Brauereien und Sammeln hat.

Hier diese wohl aussagekräftige mail

Sehr geehrter Herr Ehm,

wer solch ein "Etikett"

das in Wirklichkeit ein Bierdeckel ist, einem aus Spanien stammenden und für Gibraltar bestimmten Bier zuordnet, offenbart empfindliche Lücken in seinen geschichtlichen Kenntnissen (um nur ein Beispiel zu nennen): Keine spanische Brauerei würde in die verhaßte britische Kolonie auch nur einen Tropfen "cerveza" liefern, selbst wenn es ihr gestattet wäre. "Invicta" war eine Bier-Marke der britischen (haben Sie den Union Jack auf dem wohl nicht allzu lange nach dem 2. Weltkrieg zu datierenden Bierdeckel gesehen?) Brauerei Shepherd Neame, die heute noch Biere wie "Spitfire" oder "Victoria Cross" vermarktet. Tja - wenn man mit dem Internet umgehen kann ...

Ciao bello!

Kommentar dazu!

Also wohl jeder weiß das ich Etiketten sammle und keine Bierdeckel ! Werter Herr, das das ein Etikett ist,ist wohl logische Schlußfolge wenn ich Etiketten sammle und auch nur Etiketten abbilde .Dieses wie noch andere Etiketten waren eine Zusendung der Cerveceria de Victoria La Coruna Spanien die ich anschrieb und nach Etiketten bat.Das war im Jahre 1970!! Das Etikett ist aber noch älteren Datums ungefähr vor 1966.

Logisch auch das dort der "Union Jack" als Flagge zu sehen ist da diese offizielle Flagge von Gibraltar ist,die aber nur im Inland verwendet wird.Da das Etikett genau aussagt "Specially bottled for Gibraltar" hat das mit Ihrer Brauerei und Name von  Shepperd Neame absolut nichts zu tun.Die Namen Spitfire und Victoria Cross sind weder auf dem Etikett zu sehen oder in Zusammenhang gebracht.Da steht Invicta was eine Eigenname aus Spanien ist. Also logisch auch aus Spanien ist und nicht woanders zugehörig.

Normalerweise sollte man solche "Korrespondenz "ignorieren,da solche Leute unbelehrbar sind  und mit Ihrer Besserwisserei sich selbst schaden.Der genannte Herr unterstellt mir Wissenslücken und keinen Umgang mit dem Internet.Gleicher aber hat weder eine Internetpräsenz in Form einer Seite(n) und Recherchen ergaben das er in anderen Gästebüchern bereits seine Spuren hinterlies mit gleicher Unkenntnis in anderen Themen.Deshalb möchte ich das vor solchen Leuten gewarnt wird um auch den Betreibern einer Homepage nicht die Lust und Liebe zur Gestaltung von Webseiten der Spass  verdorben wird.

Im Anhang einige Kommentare von meinen Freunden,Sammlern und anderen Besuchern.

Auch hier habe ich die Namen und Mailadressen wegen Datenschutz weggelassen

1

Hallo,

mit dem aufgeführten Etikett bzw. BD kann ich weniger anfangen, da ich nur Landkreis Dillingen sammle.Was ich aber weiss, ist, dass ich mir Ihrem Ortsnamenverzeichnis sehr gut zurecht komme.

Es wird halt immer einige Leute geben, welche meinen alles besser zu wissen ...

2

Hallo Herr Ehm,

also ich fand Ihre Seite sehr Interessant. Ich habe im ganzen Internet sonst keine Infos erhalten, die ich suchte.

Bei Ihnen fand ich was drüber, DANKE !!! (Es ging um alte Flaschen - ..... Brauerei)

Aber so einem Menschen, der da solch einen Mist verbreitet, sollten Sie eigentlich gar keine Beachtung schenken.

Ich frage mich, ob so jemand einfach nur krank ist, oder evtl. an chronischer Langeweile leidet ???

Wenn ich doch auf irgendeine Internet Seite stosse, bei der mir etwas nicht behagt, gefällt, zusagt, oder wie auch immer,

dann klinke ich mich wieder aus und schaue mich anderweitig um. Mir wäre es zu blöde mich über jemanden so

auszulassen. Man muß sich echt immer mehr für seine Mitmenschen schämen. Tut mir echt leid für Sie, daß

Sie sich so ärgern müssen. Ich sage Ihnen, lassen Sie sich nicht unterkriegen und machen Sie weiter wie bisher.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

3

Die Kritik an Deinen Seiten finde ich völlig unangebracht. Ich schaue öfters mal hinein, wenn ich Brauereien suche, die in meiner

Liste nicht vokommen Ich habe noch immer alles schnellstens gefunden und ich kann mir nicht vorstellen, wie man ein derartiges Volumen an Material und Detail besser darstellen könnte.

Ich glaube, solche emails von psychopatischen Wichtigtuern kann man nur ignorieren.

Mit freundlichen Grüßen

4

Hallo Klaus,

nicht aufregen. Lohnt nicht. Mir gefällt deine Homepage gut und ich besuche sie ziemlich oft.

Grüße

5

hi ,

ein echter penner und schlechtmacher.

dem würde ich germe mal antworten.

bye.

6

Hallo,

sehr geehrter Herr Ehm: Jeder, der auch nur annähernd versucht hat, eine

Homepage auf die Beine zu stellen, wird wissen, welcher Aufwand damit verbunden

ist. Selbstverständlich sind in der Seite kleine Unzulänglichkeiten enthalten -

doch wo gibt es die nicht? Wem die Seite nicht gefällt, der braucht sich ja

nicht damit aufzuhalten und kann sich was anderes suchen, wenn er etwas

derartiges findet?!

Es steht ja jedem frei, selbst so ein Verzeichnis aufzubauen und ins Netz zu

stellen, doch wer macht sich schon diese wahnsinnige Arbeit....

Viele Grüße,

7

Guten Morgen Klaus,

ich denke ja wohl, ich lese nicht richtig?! Was nimmt sich dieser

Besserwisser eigentlich heraus? Hat er selbst eine annähernd an Deine

Homepage heranrichende Webpräsenz?

Lass Dich von solchen unqualifizierten mails nicht ärgern, die bleiben

im Internet eben nicht aus. Selbst wenn er vom Inhalt Recht haben

sollte, ist das keine Art von Kritik. Bei der Masse von Informationen,

die Du zur Verfügung stellst, bleiben sicher auch Fehler nicht aus.

Mir hilft Deine Homepage immer wieder mit Informationen zu meinem

Hobby. Ich denke auch, dass ich einschätzen kann, welche Arbeit hinter

dieser Homepage steckt.

8

Hallo Herr Ehm,

Ärgern sie sich nicht zu sehr, Nörgler und Meckerer wird es immer geben. Der

angesprochene Fall ist allerdings, da gebe ich Ihnen recht, schon fast die

Krönung. Dieser Herr strotzt ja nur so vor Arroganz und hat eine sehr

beleidigende Art an sich. Er scheint etwas gegen Sachsen zu haben (ich bin

gebürtiger Dresdener) und braucht sicher etwas Nachhilfeunterricht in

Geographie und Geschichte. Die Rechtschreibung beherrscht auch er nicht

perfekt. Also nicht ärgern, sondern einfach ignorieren diesen "schlauen" Herren.

Ich nutze gern ab und zu Ihre Web-Site. Ich weiß auch dass man, wenn man so

etwas nebenbei in der Freizeit betreibt, nicht die Qualitäten eines

professionellen Web-Designers erreichen kann. Ich konnte jedenfalls schon

manches Interessante auf Ihrer Web-Site in Erfahrung bringen und wünsche mir,

dass Sie unbedingt weitermachen, auch wenn die Zeit sicher meistens knapp ist.

Mir freundlichen Grüßen

9

Hallo Klaus,

nach dem ich das gelesen habe, war ich mehr oder weniger sprachlos. Ich kann kaum nachvollziehen, was der "Idiot" damit bezwecken will. Am besten machst Du ihm mal den Vorschlag doch Gegenvorschläge zu machen. Er kann sich einmal dahinter klemmen und selber so eine WEB Seite schreiben, dann wird er schnell merken, was dies für ein Zeitaufwand ist . Der Brief strotzt nur so vor Arroganz!!!!!!!!!!!!!

Ich habe mir vielen Sammlern gesprochen, die allle einstimmig von Deinem Werk beeindruckt sind. Sogar Amerikaner benutzen es, wenn Sie Fragen zu deutschen Brauereien haben,

Laß Dich nicht entmutigen und denk Dir lieber, daß es immer wieder solche A....lo...

im Leben gibt, die alles besser wissen müssen, aber selbst nichts dafür tun

10

Hallo Klaus,

Dein pagina ist ein gut uebersicht. (ein der beste denk ich jetzt)

Auch die Deutsche verzeichnis die komplet von Deutschland er auf steht !!! und die andere lander zb scandinavien.

Ich gebrauch dein liste viel um selbst alles aus zur sortieren.

die andere sachen sind fuer mich gut.

Mit Gibraltar dar unten ist doch ein etikett !!!! ich habe es selbst auch von da.

Mfg.

Das sind nur 10 Reaktionen die dokumentieren was diese für eine Meinung über Kritiker haben die in dieser Hinsicht nichts tun,sondern in diversen Gästebüchern,Foren oder per email an den jeweiligen Webmaster unqualifizierte Kommentare abgeben  die eigentlich dokumentieren mit welchem Wissen dieser behaftet ist.Werter Herr,Sie sollten doch etwas in Geschichte,Geographie,Brauwesen und anderen Sparten mal in Bücher schauen um korrekte Aussagen zu treffen was falsch ist.Und vorallem mal einen Optiker aufsuchen um zu erkennen was im Internet abgebildet ist.

      wer diesem Herrn mal schreiben will,ich gebe gern seine Adresse weiter









 



 

Flag Counter

..

..

© 2015 präsentiert von Klaus Ehm

 © 1999 -2015 Powered by Ehmsammler

WebCounter

xxxxxxxx

Zugriffszähler gratis

counter